Praxis für Naturheilverfahren und
Traditionelle Chinesische Medizin
 
 

 

 
Home 
Akupunktur_/_Moxa 
Bachblueten 
Chin._Phytotherapie 
Darmsanierung 
Dorn Breuss 
Elektroakupunktur 
Fussreflexzonentherapie 
Kinesio Taping 
Lymphdrainage 
Ohrakupunktur 
Ohrkerzen 
Pflanzliche Arzneien 
Qi Gong 
Schmerztherapie 
TuiNa 

 

 



Kinesio Taping:


Kinesio Taping: Ende der 70er Jahre entwickelte der japanische Arzt und Chiropraktiker Kenzo Kase ein spezielles Pflaster: hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich.

Bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Gelenkserkrankungen wird das Kinesio-Tape in bestimmten Techniken auf die Haut geklebt. Das Tape dehnt sich wie eine zweite Haut und zieht sich wieder zusammen. Dabei wirkt es schmerzlindernd und stoffwechselanregend. (So die Theorie, die nicht wissenschaftlichbelegt ist, aber praktische Erfahrungen sprechen eindeutig dafür.)

Wird nach einer Prellung beispielsweise ein Kinesio-Tape auf die geschwollene Stelle aufgebracht, wird die Haut unter dem Tape bei jeder Bewegung ganz sanft angehoben und massiert. In der Folge wird der Lymph- und Blutfluss wie bei einer Lymphdrainage-Behandlung angeregt. So können Entzündungen schneller abklingen. Werden die Kinesioe-Tapes an Gelenken zur Unterstützung aufgeklebt, ermöglichen sie hier eine natürliche Bewegung und können so den Heilungsprozess aktiv unterstützen ohne wie eine herkömmliche Bandage einzuschränken.